Schüleraufnahme

Unmittelbar nach den Winterferien beginnt wieder das Aufnahmeverfahren für die neuen 5. Klassen (Schuljahr 2021/22) an weiterführenden Schulen.

Auch wenn in den letzten Jahren alle Anmeldungswünsche berücksichtigt werden konnten, ist es möglich, dass wir bei Überschreitung der Kapazitätsgrenze eine Auswahl treffen müssen. Nach folgenden Regeln werden Schüler an unserer Schule aufgenommen:

Auswahlkriterien

  1. Kinder, deren Hauptwohnsitz im Gebiet der Stadt Radeburg (Schulträger) inklusive aller Ortsteile liegt

  2. Kinder, deren Geschwisterkind bereits Schüler/Schülerin unserer Schule ist und dies auch im kommenden Schuljahr sein wird

  3. Losverfahren

Auswahlverfahren

Die Schüler werden in der Reihenfolge der aufgeführten Auswahlkriterien aufgenommen. Wird die Zahl der freien Plätze in einem Kriterium überschritten, werden die Plätze für dieses Kriterium per Losentscheid (Zufallsprinzip) vergeben. Alle Schüler dieses Kriteriums nehmen grundsätzlich gleichberechtigt am Losverfahren teil. Es werden die freien Plätze zugelost.

Vor Beginn des kriterienbezogenen Aufnahmeverfahrens wird geprüft, für welche Kinder eine Ablehnung eine unzumutbare Härte bedeuten würde. Diese Kinder nehmen nicht am Aufnahmeverfahren teil, sondern werden vorab aufgenommen. Die Entscheidung über das Vorliegen einer besonderen Härtesituation wird einzelfallbezogen getroffen.

Hinweise zur Aufnahme

Der Bescheid über die Aufnahme oder Nichtaufnahme an der Oberschule „Heinrich Zille“ geht den Eltern per Post zu. Bei Nichtaufnahme erhalten die Eltern einen Bescheid von der Schule, an der ihr Kind aufgenommen wurde.

Anmeldetermine für das Schuljahr 2021/22 Klassen 5

Die Anmeldung erfolgt jeweils im Sekretariat unserer Schule am

Montag, 22.02.2021 und Dienstag, 23.02.2021
08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch, 24.02.2021 und Donnerstag, 25.02.2021
08:00 Uhr - 14:00 Uhr

 

Zur Anmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen

  1. Formblatt 2 der Grundschule (bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben) 
    Anmeldung zur Aufnahme an einer Oberschule von Schülern der Klasse 4
  2. Bildungsempfehlung im Original
  3. Das zuletzt erstellte Zeugnis der zuvor besuchten Schule (Kopie)
  4. Kopie der Geburtsurkunde

Hinweis: Die Angabe von zwei Ausweichschulen ist bei der Anmeldung erforderlich.

Aufnahme von Schülern in anderen Jahrgängen

In Einzelfällen werden im Schuljahr z.B. durch Umzug Plätze frei oder einzelne Klassen haben ihre Schülerobergrenze noch nicht erreicht. Diese Plätze werden an den nächsten um Aufnahme ersuchenden Schüler vergeben. Wartelisten werden nicht geführt. Melden sich mehrere Schüler gleichzeitig an, gelten die Kriterien wie oben. Wenn Sie wissen wollen, ob eine Aufnahme Ihres Kindes möglich ist, senden Sie eine e-Mail an Schulleiter Michael Ufert (Schulleiter.OSRadeburg[at]t-online[dot]de).